Bremse oder Gaspedal: Erreichen Pärchen ihre Fitness-Ziele leichter und nachhaltiger?

//Bremse oder Gaspedal: Erreichen Pärchen ihre Fitness-Ziele leichter und nachhaltiger?

Bremse oder Gaspedal: Erreichen Pärchen ihre Fitness-Ziele leichter und nachhaltiger?

Wer kennt sie nicht, die Fitness-Pärchen, die gemeinsam das Studios erobern und ihre bewegenden Aktivitäten auf allen Social-Media-Kanälen in Echtzeit posten. Manche betrachten dieses Posing als Belästigung, andere wiedrum lassen sich durch das Storytelling anderer inspirieren. Zu Recht: Denn wie eine aktuelle Studie zeigt, sind Pärchen, die gemeinsam an ihren Fitnesszielen arbeiten, mit Abstand am erfolgreichsten!

Wenn der Partner dich pusht: Teamwork erhöht die Motivation für aktiven Lebensstil!

Zu diesem Ergebnis kam R. Daily (2018), der mithilfe eines Online-Fragebogens die Antworten von 389 Teilnehmern evaluierte. Teilnahmevoraussetzungen waren Übergewicht (BMI > 25), eine aktive Beziehung sowie das Ziel, abzunehmen. Für die Auswertung wurden die Probanden in 4 Kategorien eingeteilt, die sich von „synchronisiert“ bis zum „Einzelkämpfer“ erstreckten. Snychronisiert bedeutet, dass das Pärchen gemeinsam versucht abzunehmen. Einzelkämpfer meint, dass nur eine Person in der Beziehung an seiner Traumfigur arbeitet, während der Partner keinerlei Interesse an dieser Zielsetzung zeigt. Der Fragebogen sollte Aufschluss über die 3 am häufigsten genutzten Strategien geben, um den Partner in seinen Zielen zu unterstützen: Ermunterung (z.B. aufbauende Worte), Beeinflussung (z.B. den Partner „pushen“, zum Training zu gehen) und Zwang (z.B. das Erwecken von Schuldgefühlen).

Die Ergebnisse zeigen, dass alle 3 Strategien bei Pärchen, die gemeinsam an einem Strang ziehen, sowohl häufiger auftreten als auch effizienter sind! Durch das Verfolgen des gleichen Ziels entsteht automatisch eine positive Einstellung gegenüber dem Vorhaben das anderen. Dieses Phänomen wird als aufbauend wahrgenommen. Auch wird man gepusht, sich gesünder zu ernähren und regelmäßig zu trainieren. Denn: Was man gemeinsam angeht, lässt man nicht einfach ausfallen! Dadurch entsteht auch eine gewisse Verpflichtung, sich an die Vorgaben zur Erreichung des Ziels zu halten. Dieser Zugzwang wird allerdings nicht als etwas negatives betrachtet. Im Gegenteil: Der ständige Druck wird als ein notwendiges und positives Gefühl wahrgenommen!

Train together: Gemeinsam an einem Strang ziehen, schafft nachhaltige Erfolge!

Der wahrscheinlich wichtigste Punkt: Der Partner wird nicht nur im Training mit einbezogen, sondern auch zuhause. Denn wer effektiv und nachhaltig abnehmen will, passt nicht nur sein Training an, sondern auch seinen gesamten Lifestyle, wie z.B die Ernährung. Wie in Fitness-Insiderkreisen bekannt: Abs are made in the kitchen! Und solange der Partner nicht mitzieht, liegen viele motivationale Steine im Weg. Ebenso sieht es Studeinleiter Dailey: „Die Ergebnisse zeigen, dass Pärchen davon profitieren, wenn sie von ihrem Partner die gewünschte Unterstützung erhalten und sich somit in einem optimalen Beziehungsumfeld befinden, das effektive Fortschritte ermöglicht.“

Dailey, R. M. (2018). Strategies in Context: How Perceptions of Romantic Partner Support for Weight Loss Vary by the Relational Context. Health communication, 1-12.


2018-05-18T13:38:25+00:0018.05.2018|Medizin|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deutsche Trainer Akademie hat 4,63 von 5 Sternen | 113 Bewertungen auf ProvenExpert.com